Dein offizieller Onlineshop für ALBATROS & PUMA SAFETY.
Kauf auf Rechnung ✓  Kostenloser Rückversand ✓  Kostenloser Versand ab 99€ ✓  Staffelrabatt ✓

Ein gesunder Rücken fängt bei den Füßen an – Warum ergonomische Sicherheitsschuhe Arbeitsausfällen vorbeugen

Der Rücken ist ein äußerst wichtiger Teil unseres Körpers, der uns beim Arbeiten unterstützt. Es ist daher entscheidend, dass wir gut für ihn sorgen, um Rückenproblemen vorzubeugen. Was viele Menschen jedoch nicht wissen, ist dass die richtigen Schuhe einen großen Einfluss auf die Gesundheit unseres Rückens haben können. Dies gilt auch für Sicherheitsschuhe, die täglich viele Stunden am Stück getragen werden.

Falsche Schuhe, die nicht ergonomisch gestaltet sind, können unsere Gelenke belasten und dem Rücken schaden. Sie können eine ungünstige Kräfteverteilung im Körper verursachen, wodurch bestimmte Bereiche und Gelenke im Körper übermäßig belastet werden, während andere Bereiche wiederum weniger beansprucht werden. Wenn beispielsweise das Sprunggelenk falsch belastet wird, kann dies zu einer Veränderung der Hüftstellung führen. Diese Veränderung wiederum belastet die Lendenwirbelsäule übermäßig. Um dieses Ungleichgewicht auszugleichen, versucht unser Bewegungsapparat, durch Fehlhaltungen entgegenzuwirken. Dies führt zu einer anhaltenden Beanspruchung von Muskeln, Sehnen und Gelenken. Der Körper gerät in einen Zustand ständigen Stresses, der sich in Krankheitsbildern wie Rückenschmerzen, Fuß- oder Gelenkfehlstellungen äußert. Wenn dieser Zustand über einen längeren Zeitraum anhält, wird das Arbeiten zunehmend schwieriger und die Arbeitnehmer riskieren längere Ausfallzeiten aufgrund von notwendigen Rehabilitationszeiten.

Hier kommen ergonomische Sicherheitsschuhe ins Spiel. Diese Schuhe können die gesamte Körperhaltung verbessern und Schmerzen vorbeugen, indem sie eine korrekte Fußhaltung unterstützen und eine gleichmäßige Druckverteilung unter dem Fuß gewährleisten. Es gibt einige wichtige Merkmale, auf die man bei ergonomischen Sicherheitsschuhen achten sollte.

 

1.)    Sicherheitsschuhe sollten über eine flexible und stabile Sohle verfügen, die eine natürliche Abrollbewegung des Fußes ermöglicht. Eine solche Sohle ermöglicht es dem Fuß, sich auf natürliche Weise zu bewegen und reduziert die Belastung auf Gelenke und Muskeln.

 

2.)    Gute Polsterung und Dämpfung sind entscheidend. Eine solche Polsterung reduziert die Stoßbelastung beim Gehen und Stehen, was den Komfort verbessert und den Fuß entlastet. Dadurch wird das Risiko von Schmerzen und Beschwerden reduziert.

 

3.)    Die Passform der Schuhe ist ebenfalls von großer Bedeutung. Sie sollten genug Platz im Vorfußbereich bieten, um eine natürliche Zehenstellung und eine korrekte Verteilung des Drucks auf die Fußsohle zu ermöglichen. Eine enge oder zu enge Passform kann zu zusätzlichen Belastungen führen und Beschwerden verursachen.

 

4.)    Schließlich sollten ergonomische Sicherheitsschuhe aus atmungsaktiven und feuchtigkeitsabsorbierenden Materialien bestehen. Diese sorgen für ein angenehmes Tragegefühl und reduzieren das Risiko von Hautreizungen und Schweißbildung.

 

Indem wir auf ergonomische Sicherheitsschuhe achten, können wir effektiv dazu beitragen, dass unser Rücken gesund bleibt und Arbeitsausfälle aufgrund von Rückenproblemen vermieden werden. Es lohnt sich, in die richtigen Schuhe zu investieren, um unsere Gesundheit zu schützen und unser Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu verbessern. Ein gesunder Rücken fängt bei den Füßen an!

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.