Dein offizieller Onlineshop für ALBATROS & PUMA SAFETY.

Im Sommer auf der Baustelle – mit diesen Hacks lässt sich auch der heißeste Sommertag auf der Arbeit gut überstehen

Die Sommermonate stehen vor der Tür und mit ihnen die heißen Tage – auch bekannt als „Tropentage“, also Tage mit einer Lufttemperatur von mindestens 30° Celsius. Was wir im Urlaub und in der Freizeit genießen und gebührend mit Eis, Freibad und kühlen Drinks kompensieren können, bedeutet insbesondere während der Arbeit im Freien eine hohe Belastung für den menschlichen Körper. Nicht selten kann es zu Erschöpfung bis hin zu Kreislaufproblemen kommen.
Die gute Nachricht ist: mit der richtigen Vorbereitung und ein paar Tricks kann man auch die warmen Sommertage bei der Arbeit im Freien und auf der Baustelle erträglich machen.

Hack 1 - angemessene Arbeitskleidung im Sommer

Während wir bei der Wahl unserer Arbeitskleidung in der Regel Wert auf Robustheit, Langlebigkeit und praktischen Nutzen legen, lohnt es sich insbesondere in den Sommermonaten auf leichte, atmungsaktive Mischgewebe in hellen Farben zu setzen. Spezielle Funktionsfasern transportieren Schweiß und Feuchtigkeit vom Körper weg, sind schnell trocknend und sehr leicht.
Ein gutes Funktionsshirt zum Beispiel bildet die Basis des Sommer-Outfits. Mittlerweile gibt es Funktionsshirts sogar mit integriertem UV Schutz, der die Haut vor schädlicher Sonneneinstrahlung schützt. Ziemlich praktisch für lange Arbeitstage unter freiem Himmel.
In puncto Arbeitshosen für den Sommer können Bermudas und Shorts eine echte Erleichterung sein. Aber Vorsicht! Ob kurze Arbeitshosen möglich und erlaubt sind, ist im Vorfeld mit dem Arbeitgeber abzuklären. Denn besteht akute Verletzungsgefahr – zum Beispiel durch Funkenflug oder Arbeiten mit offener Flamme – ist das Tragen kurzer Arbeitskleidung nicht nur nicht ratsam, sondern auch verboten.
Für die oft noch kühlen Morgenstunden lohnt sich die Anschaffung einer leichten Jacke oder Weste. Sie schützt den Rücken vor Kälte und Zugluft, hält an den richtigen Stellen warm und schenkt volle Bewegungsfreiheit.

Hack 2 – die richtigen Sicherheitsschuhe für den Sommer

Schon klar – ohne geeignete Sicherheitsschuhe geht es nicht. Auch nicht, wenn es heiß ist. Doch auch hier gilt: auf die Wahl des richtigen Materials kommt es an!
Ein Sommer Sicherheitsschuh sollte leicht sein. Damit Nässe und Schweiß nach außen transportiert werden können, sollten sie mit einem atmungsaktiven Mesh-Innenfutter ausgestattet sein. Zusätzlich lassen sich Sicherheitsschuhe sehr gut mit kühlenden Einlegesohlen ausstatten.
Eine Sandale bietet natürlich die beste Möglichkeit der Luftzikulation – denn Aussparungen im Schaft kühlen die Füße und sorgen für bestmögliche Atmungsaktivität. Sicherheitssandalen gibt es allerdings nur in den Schutzklassen S1 und S1P.
Ist die Schutzklasse S3 Pflicht und eine Sandale kommt nicht in Frage, sollte auch hier zumindest auf leichte und atmungsaktive Obermaterialien geachtet werden. Helle Farben und ein intelligenter Materialmix sind ebenfalls förderlich. Ein gutes Beispiel hierfür ist der ALBATROS ULTRATRAIL GREY LOW.

Hack 3 – achte auf die Signale Deines Körpers

Ein hochsommerlicher Arbeitstag mit körperlicher Beanspruchung kann eine hohe Belastung für den menschlichen Körper sein. Kreislaufprobleme und Schwäche können die Folge sein. Daher sollten wir unseren Körper bestmöglich unterstützen und versorgen:

  • Achte auf eine ausreichende und gleichmäßig über den Tag verteilte Flüssigkeitszufuhr. Als Faustregel gelten 30-40 ml pro kg Körpergewicht. Bei körperlicher Belastung und sommerlichen Temperaturen liegt der Bedarf aber um einiges höher. Trinke nach Möglichkeit Wasser und verzichte auf zuckerhaltige Limonaden und Softdrinks!
  • Trage wenn möglich eine Kopfbedeckung und achte auf lockere Kleidung-Benutze Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor
  • Iss regelmäßig und versuche auf zu schwere Kost und zu große Portionen zu verzichten
  • Mach regelmäßig Pausen und suche dafür nach Möglichkeit schattige Plätze auf 
  • Wir hoffen, mit unseren hilfreichen Tipps werden die heißen Arbeitstage etwas erträglicher.

Und abgesehen von der Arbeit gilt: genießt den Sommer! 

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel